konzept
kinderbrauchenmusik
 
Kinder brauchen und lieben Musik. Sie reagieren spontan auf Melodie und Rhythmus. Sie klatschen und singen begeistert mit und bewegen sich unbekümmert zur Musik.
Schon im Mutterleib nehmen Kinder Musik wahr. Ihr Bedürfnis nach Klängen und Rhythmen ist entwicklungsbiologisch verankert. Wussten Sie, dass das Ohr das erste Organ ist, das schon nach wenigen Wochen beim Ungeborenen komplett ausgebildet ist! Die Fähigkeit zum Musizieren ist jedem Kind angeboren, d.h. alle Kinder haben ein musikalisches Begabungspotential, das sich bei entsprechender Förderung in den ersten Lebensjahren entfaltet. Optimales Zeitfenster für das Lernen des musikalischen Talents: 0 – 5 Jahre! Unsere Musikerziehung fördert genau das. Ohne Druck, aber mit viel Spaß durch gemeinsames Singen, Tanzen, Instrumente spielen und Musizieren.  
musikmachtklug
 
Wissenschaftliche Studien kommen alle zu dem gleichen eindeutigen Schluss: Musik fördert die Intelligenz von Kindern und hat positive Auswirkungen auf das logische und räumliche Denken. Unsere Kinderkurse mit verschiedenen Altersstufen in einer Gruppe unterstützen durch das gemeinsame Musizieren auch die Gesamtentwicklung und Persönlichkeitsbildung des Kindes. Musik fördert nicht nur Kreativität, sondern hat auch positive Auswirkungen auf das soziale Verhalten. Kinder und auch schon Babys, die Musik machen, werden als kommunikativer und ausgeglichener erlebt.
darum
mutterkind
Kinder sind kleine Meister im Sprachenlernen und nehmen spielerisch am schnellsten auf!
Studien zeigen, dass das Lernen und die Aussprachefähigkeit einer fremden Sprache am leichtesten ist, wenn das Kind möglichst frühzeitig ein Sprachgefühl dafür entwickelt.
Die englischen Liedtexte von Little Music Makers® werden daher kindgerecht und mit viel Spaß durch Echo- und Bewegungsspiele, rhythmische Reime und anregende Melodien vermittelt. Durch diese Methodik festigt sich der Klang der englischen Sprache im Gehör, und die natürliche Sprachbegabung der Kinder wird genutzt. Daher kombinieren wir in unseren Kursen Musik mit Englisch. Auch wenn der Unterricht in Englisch gehalten wird, sind Vorkenntnisse für unsere Musikklassen nicht erforderlich.

Kinder lernen am besten durch Wiederholung
Die aktive Teilnahme der Eltern bei Little Music Makers® ermöglicht den Kindern den Zugang zur eigenen Musikalität. Haben die Eltern Spaß beim Musizieren, überträgt sich dies automatisch auf die Kinder.
Zu jedem 10-wöchigen Kurs gehört ein liebevoll und kindgerecht gestaltetes Liederbuch und eine CD zum Mitnehmen für zu Hause, und zwar in jedem Semester neu. Unsere Erfahrung zeigt, dass gerade zu Hause beim Hören der CD das im Kurs Erlebte vertieft wird. Grundlage dafür ist unsere liebevoll arrangierte, abwechslungsreiche CD in verschiedensten Musikstilen (wie Rock, Pop, Jazz, Blues, Folk, Reggae, Klassik und Weltmusik), die nicht nur die Kinder sondern auch ihre Eltern begeistert hören. Alle Songs basieren auf beliebten englischen oder deutschen Liedern mit englischen Texten. Sie wurden neu arrangiert und bearbeitet oder eigens für Little Music Makers® komponiert.